Heizungstechnik

Möchten Sie Ihre Heizungsanlage überprüfen lassen? Oder modernisieren? Vielleicht denken Sie auch über einen Neubau nach? Wenn ja, stellen Sie sich bestimmt die Frage, welches Heizsystem und welcher Energieträger richtig für Sie sind. Darauf gibt es jedoch keine pauschale Antwort.

Welche Anlage letztlich geeignet ist, hängt von den Gegebenheiten bei Ihnen vor Ort ab. Haben Sie bereits eine alte Gasheizung, macht unter Umständen eine moderne Gas-Brennwertheizung Sinn. Besitzen Sie eine Fußbodenheizung und die Möglichkeit, Erdwärme anzuzapfen, könnte sich eine Wärmepumpe lohnen. Und wer es eher komfortabel mag, für den ist Fernwärme eine Option.

Eines ist sicher: Mit uns an der Seite finden Sie die beste Lösung. Sprechen Sie uns an.

Zum Kontaktformular

Öl- & Gasheizung

Öl- & Gasheizung

Sie meinen, fossile Brennstoffe sind out? Weit gefehlt. Dank der inzwischen verfügbaren Brennwerttechnik können Sie heute aus Öl und Gas das Maximum an Leistung herausholen.

Mithilfe moderner Brennwertkessel der Firma Elco ist das inzwischen möglich. Diese Kessel arbeiten höchst effizient und wandeln selbst die im Abgas enthaltene Wärme in Heizwärme um. Gerne beraten wir Sie auf Wunsch über alle Möglichkeiten, effektiv und kostensparend mit Öl und Gas zu heizen.

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Bevorzugen Sie eine nachhaltige Lösung, setzen Sie vermutlich eher auf erneuerbare oder regenerative Energie. Sie wird aus Energieträgern gewonnen, die unerschöpflich zur Verfügung stehen oder sich schnell erneuern.

Holzpellet-Anlagen, Photovoltaik und Solarthermie sowie Wärmepumpen und Blockheizkraftwerke sind Heizsysteme, die erneuerbare Rohstoffe als Energieträger nutzen. Möchten Sie mehr Details erfahren? Gerne loten wir gemeinsam mit Ihnen aus, welche Option für Sie in Frage käme.

 

Holzpellet-Anlagen

Holzpellet-Anlagen

Pellets sind aus Holzresten geformte, zylinderförmige Presslinge, die sich aufgrund ihrer hohen Energiedichte besonders gut als Brennstoff eignen. Hier arbeiten wir eng mit der Firma ETA zusammen. Unsere Mitarbeiter sind eigens für den Einbau von ETA-Anlagen zertifiziert. Gerne stellen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch Anlagenmodelle und Einsatzmöglichkeiten vor.

Photovoltaik & Solarthermie

Photovoltaik & Solarthermie

Sie spielen mit dem Gedanken, die Sonne anzuzapfen? Das kann eine echte Alternative sein, zumal die Technik schon recht ausgereift ist. Eine Photovoltaikanlage besteht aus einem Montagegestell, auf dem Solarmodule montiert sind. Sie wandeln das Sonnenlicht in elektrische Energie um. Eine solche Anlage lohnt sich, wenn das Dach der Sonne zugewandt ist und Dachneigung sowie Sonneneinstrahlung ausreichend sind.

Während die Photovoltaikanlage aus Sonnenlicht Strom erzeugt, nutzt die Solarthermie die Sonnenenergie, um Wasser zu erwärmen. Dieses Warmwasser dient dann zum Heizen und als Brauchwasser. Möchten Sie darüber mehr erfahren, wenden Sie sich jederzeit gerne an uns.

Blockheiz- & Miniblockkraftwerke

Blockheiz- &
Miniblockkraftwerke

Ärger mit dem Stromanbieter? Kein Problem. Betreiben Sie einfach Ihr eigenes Kraftwerk. Solche Blockheizkraftwerke (BHKW) werden von Diesel-, Heizöl- oder Gasmotoren angetrieben und erzeugen über einen Generator Strom.

Der Vorteil: BHKW nutzen im Gegensatz zu herkömmlichen Kraftwerken zusätzlich die entstehende Wärme. Darüber hinaus produzieren sie auch dann Strom, wenn Großanlagen (Windkraft- und Solaranlagen) nur wenig Strom liefern oder sogar stillstehen. Auf diese Weise sind die BHKW in den Kreis der regenerativen Energieerzeuger aufgestiegen, obwohl sie eigentlich gar keine sind.

Mittlerweile gibt es auch gasgetriebene Mini-Blockheizkraftwerke. Wäre das eine Lösung für Sie? Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Wärmepumpen

Wärmepumpen

Bei Neubauten mit guter Wärmedämmung und bei Fußbodenheizungen bietet sich eine Wärmepumpe als Heizsystem an. Sie zieht Wärme aus Luft, Wasser oder Erdreich und heizt damit das Wasser.

Beim Abwägen von Vor- und Nachteilen sollten Sie aber immer die Betriebs- und Folgekosten im Blick haben. Gerne unterstützen wir Sie dabei, den optimalen Wärmepumpentyp zu finden.

Fernwärme

Fernwärme

Gerade für ältere Menschen ist Fernwärme eine echte Option. Wer sich dafür entscheidet, spart nicht nur Platz, sondern zugleich die Kosten für den Schornsteinfeger. Fernwärme ist auch deshalb komfortabel, weil die Wartungsarbeiten in regelmäßigen Abständen automatisch vom Fernwärmelieferanten durchgeführt werden, und dieser Service ist in der Regel schon im Grundpreis enthalten. Sollte Fernwärme für Sie als Alternative in Frage kommen, sprechen Sie uns gerne an.

Fußbodenheizung

Fußbodenheizung

Wer sich für eine Fußbodenheizung entscheidet, hat eine ganze Reihe von Vorteilen. Eine Fußbodenheizung sorgt nicht nur für eine gleichmäßige Wärme und eine hohe Energieeffizienz durch geringe Vorlauftemperaturen. Sie ist auch hygienisch, da sie möglichen feuchten Stellen in Ecken und Nischen vorbeugt und durch die Strahlungswärme viel weniger Staub in der Raumluft ist – ein Riesenvorteil für Allergiker. Sollten Sie also eine Fußbodenheizung ins Auge fassen, sind wir gerne Ihr kompetenter Berater.